Umbau und Sanierung Schloss Hohenkammer, 2006

 

Auch wenn Ihre ehrwürdigen Gemäuer aus dem 16. Jahrhundert neue Fundamente brauchen, sind wir gerne für Sie da: Diese Schlossmauern wurden mit einer Unterfangung mittels DSV gestützt. Weitere Projekt-Maßnahmen waren ein teilgewendeltes Treppenhaus im Bestand sowie der Ersatz von Gewölbedecken.

Bauherr

Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG

Auftragssumme

3.050.000 €

Alles auf einen Blick

  • Unterfangung mittels Düsenstrahlverfahren
  • Einbau eines teilgewendelten Treppenhauses
  • Ersatz der Gewölbedecken
  • Hochwertiger Innen – und Kasettenputz
  • Andienung (Abbruch und Rohbau) über den Schlosswassergraben